Spremberger Villa

Aktivitäten in der Stadt Spremberg

In Spremberg gibt es viel zu sehen und zu erleben. Die schöne Altstadt mit dem mittelalterlichen Schloß und dem Museum ist schon eine Reise wert. Ständig wechselnde Ausstellungen und Veranstaltungen im Schloß tragen zu seiner Attraktivität bei. Idyllische Wanderwege durch natürliche und neue Landschaften im Wandel, die aus den stillgelegten Tagebauen hervorgegangen sind, durchziehen das Land. Industriedenkmäler werden zu Kunstobjekten und moderne Braunkohlekraftwerke zu Besuchermagneten. Die Spremberger feiern gern zu allen Jahreszeiten, angefangen mit dem Karneval, über das Maifest, das Sommermusikfest, das Heimatfest, das Herbstfest bis zum Lichterfest. Zum Veranstaltungsplan »

  1. Schloss Spremberg
    Das Schloss hat sich von einer romanischen Burg zum Barockschloss entwickelt. Im Schloss befinden sich das Niederlausitzer Heidemuseum, die Kreismusikhochschule (Jugendkonzerte) sowie die Kreisbibliothek. Zum Schloss gehört der Schwanenteich und eine Parklandschaft, die zu jeder Jahreszeit zum Spazierengehen einlädt. Der Spree-Radfernwanderweg führt hier entlang.
  2. Niederlausitzer Heidemuseum mit Außenanlage eines wendischen Bauernhofes
    Das Museum zeigt die regionale Siedlungsgeschichte, die Entwicklung der sorbischen Sprache, ländliches Brauchtum und Trachten. Mit dem Abbau der Braunkohle beginnt die Industriegeschichte, die mit Photos, Dokumenten, Erzeugnissen und nachgestellten Lebensräumen eindrucksvoll dargestellt wird. Dioramen sowie Einzelobjekte geben Einblick in die Natur und Landschaft der Niederlausitz. Im Lapidarium wird an die Dörfer erinnert, die der Braunkohleförderung weichen mussten.

    Die Geschichtsexposition widmet sich der deutschen Geschichte vor und nach 1945 auf heute polnischem Territorium.

    Eine ständige Ausstellung ist dem Leben und Werk eines der größten deutschen Schriftsteller, Erwin Strittmatter, gewidmet.

    Mehrmals im Jahr finden Sonderausstellungen statt. www.heidemuseum.de
  3. Bummel durch die Altstadt von Spremberg
    Einkaufsbummel in der Langen Straße und im City Center Spremberg (CCS)
    Besuch der Kreuzkirche – Musiksommer – Adventssingen
    Spaziergang entlang der Spree zum Weißen Wehr (Wildwasserstrecke)
    Besuch des Café Bierholdt, wechselnde Kunstausstellungen
  4. Baudach und Schuster
    Top Fashion für Frauen und Männer
    www.baudach-schuster.com
  5. Schwimmbad mit Dampf- und Trockensauna in Spremberg
    Spaziergang auf dem Naturlehrpfad Terpsche Brüche, www.spreecamp.de
    Besichtigung der Tagebaunachfolgelandschaft Pulsberg
  6. Erlebnisbad „Kochsagrund“ in Spremberg
    70 m lange Rutsche, Grotten und Sprudel, behindertengerecht ausgebaut, mit Mutter-Kind-Bereich