Schloss Bad Muskau

Schlösser & Natur

Von Spremberg aus erreichen Sie die schönsten Schlösser und Parks der Niederlausitz in kurzer Zeit. Die Schlösser des Fürsten Hermann von Pückler in Branitz und Bad Muskau mit den herrlichen Landschaftsgärten sind nur einen Katzensprung entfernt. Weitere Schlösser  und Parks, z.B. in Lübbenau, Lübben, Senftenberg, Forst und Kromlau  beeindrucken durch ihre vollendete Schönheit.

  1. Fürst Pückler Park mit Schloss in Bad Muskau
    Ein Gartenkunstwerk von Weltrang erwartet Sie in Bad Muskau. Der von Hermann Fürst von Pückler-Muskau ab 1815 angelegte Landschaftsgarten im englischen Stil gehört seit Juli 2004 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die wiederaufgebaute Doppelbrücke über die Neiße ist Teil eines 720 ha großen, einmalig schönen Landschaftsgartens. Das restaurierte alte Schloss beherbergt die ständige Ausstellung (April bis Oktober) "Pückler! Pückler? Einfach nicht zu fassen!. Sie lernen den Fürsten Hermann von Pückler-Muskau auf sehr unterhaltsame, technisch und emotional ansprechende Weise als extravaganten Lebenskünstler kennen. Einfach Klasse!
    www.muskauer-park.de
  2. Branitz Park mit Schloss in Cottbus
    Der Fürst Pückler-Park Branitz gilt als einer der letzten deutschen Landschaftsgärten des 19. Jahrhunderts. Inspiriert von seiner Orientreise, ließ Fürst Pückler die in Europa einmaligen Erdpyramiden anlegen. Das barocke Schloss, Parkschmiede, Kavalierhaus, Marstall im englischen Tudor-Stil und die Pergola erstrahlen nach Rekonstruktion im alten Glanz. Musiksaal und Schlossterrassen dienen als Kulisse für festliche Konzerte. Achten Sie bitte auf die Kulturprogramme und Sonderausstellungen.
    www.pueckler-museum.de
  3. Ostdeutscher Rosengarten Forst
    Eine einmalige Komposition von Gartenkunst, Landschaftsarchitektur und botanischer Vielfalt. Die Rosengartenfesttage finden in der letzen Juniwoche statt.
    www.rosengarten-forst.de
  4. Slawenburg Raddusch – Archäologie in der Niederlausitz
    Die Burg ist eine weitgehend originalgetreue Rekonstruktion der im 9. Jahrhundert entstandenen Befestigungsanlage. Die aus Erde, Sand und Lehm gebaute Wallmauer beherbergt die modern inszenierte Ausstellung „Archäologie in der Niederlausitz“, ein Restaurant und einen Vortragsraum. Es finden kulturelle Angebote wie Theater und Konzerte sowie Kinderveranstaltungen statt.
    www.slawenburg-raddusch.de
  5. Schloss Lübbenau
    Das Schloss liegt mitten in der bezaubernden Spreewaldlandschaft mit den unzähligen Wasserläufen, die Wälder und Wiesen durchziehen.
    Spreewaldmuseum und das Spreewelten Sauna- & Badeparadies Lübbenau sind ebenfalls lohnende Ziele in dieser Stadt.
    www.schloss-luebbenau.de
    www.spreewelten-bad.de
  6. Schloss Lübben
    Das Schloss mit Restaurant Edelmond und Museum sowie die berühmte Paul-Gerhardt-Kirche laden zum Verweilen ein.
    www.restaurant-edelmond-lübben.de
  7. Rhododendron- und Azaleenpark in Kromlau
    Der Kromlauer Rhododendron- und Azaleenpark darf bei einem Besuch in der Lausitz nicht fehlen. Besonders zu Pfingsten ist der Park ein Feuerwerk aus Farb- und Duftkompositionen. Zu allen anderen Jahreszeiten bietet dieser Park mit seinen interessanten Anpflanzungen beispiellose Impressionen, die dem Spaziergänger ein Gefühl von Ruhe und Entspannung vermitteln.
    www.kromlau-online.de
  8. Geopark Muskauer Faltenbogen
    Der Muskauer Gletscher brachte Braunkohle, Glassande, Ziegel- und Alauntone an die Erdoberfläche, wodurch sich im 19. Jahrhundert die rohstoffgewinnende und -verarbeitende Industrie entwickelte. Einige Hinweise dazu bekommt man am Aussichtsturm am Felixsee bei Bohsdorf sowie im Informationszentrum in Jerischke und in der Heimatstube in Groß Kölzig.
    www.muskauer-faltenbogen.de
  9. Das Renaissanceschloss in Hoyerswerda wurde 1592 erbaut und beherbergt ein Museum.
    www.museum-hy.de
  10. Senftenberg bietet eine sehenswerte historische Altstadt mit vielen restaurierten Jugendstilhäusern und der spätgotischen Sankt-Peter-und-Paul-Kirche. Die vollständig erhaltene Festungsanlage aus dem 17. Jahrhundert mit Schloss und Park ist eine Rarität in Deutschland. Nur wenige Minuten vom Park entfernt, befindet sich der Senftenberger See, ein beliebter Ort für Wasserfreunde und Naturliebhaber.
    www.senftenberg.de
  11. Barockschloss mit Parkanlage in Neschwitz
    Das Schloss wurde 1723 im Stil einer Sommerresidenz erbaut und ist ein echtes Kleinod, wo der Generalfeldzugmeister August des Starken, von Württemberg-Teck und seine Gemahlin, Reichsfürstin von Teschen residierten.
    www.neschwitz.de/schloss.php